Generelle Anwendungshinweise zur Anwendung von Abschirmfolien

Standard-Abschirmbecher aus Mumetall® sind zylindrisch (RB) oder quaderförmig (QB) lieferbar. Nach Bedarf kann die Ausführung mit oder ohne Deckel (aufgesetzt) erfolgen.

Die Fertigung erfolgt entweder durch Tiefziehen (RB) oder durch Wicklung und Punktschweißung (QB). Die Wanddicke der Becher beträgt 0,7 mm bzw. 1 mm (RB) bzw. 3 mm x 0,35 mm bzw. 4 mm x 0,35 mm (QB).

Auf Anfrage können spezielle Formen auch nach Kundenzeichnung angefertigt werden.

Einsatzmöglichkeiten für Abschirmbecher:

Abschirmungen von Störquellen und Störsenken in elektronischen Baugruppen, z. B. Transformatoren, Übertrager, Magnetköpfe oder Oszilloskope.

Ihr Ansprechpartner:

Die Haug-Gruppe: Mehr als Distribution.

Die Haug-Gruppe steht als mittelständische Unternehmensgruppe für mehr als reine Elektronikdistribution. Neben der Distribution elektronischer Bauelemente fokussiert sich die Haug-Gruppe auf die Themen Kabelkonfektionierung, Induktivitäten, sowie Abschirmlösungen für niederfrequente Felder.

> Mehr erfahren

© 2018 Haug Components Holding GmbH | Schelmenwasenstraße 9 | 70567 Stuttgart