Produktionssicherheit in Zeiten von COVID-19


Geschrieben am: 16.02.2021, Kategorie: Haug-Gruppe

Produktionssicherheit in Zeiten von COVID-19
Auch uns haben diese herausfordernden Zeiten mit COVID-19 fest im Griff. Vor allem weil wir nicht nur unseren Service, Handel und Beratung für Sie aufrechterhalten möchten. Nein, wir wollen Sie auch weiterhin zuverlässig mit Ihrer Kabelkonfektion beliefern. Bisher haben unsere Schutzmaßnahmen gegriffen. Darüber möchten wir Sie gerne etwas detaillierter in diesem Newsletter Informieren.

Seit Jahren profitieren Sie von zuverlässigen Lieferungen aus unserer Kabelproduktion am Standort Stropkov, der Repro Elektronik Slovakia.

Dort beschäftigen wir für Sie über 100 Mitarbeiter/innen.

Gegenwärtig haben wir keinen einzigen positiv getesteten Fall in unserer Belegschaft und niemand befindet sich in Quarantäne. Seit Beginn der Pandemie sind wir weiterhin Liefer- und Produktionsfähig. Es kommt sicher immer wieder mal zu einer verlängerten Lieferzeit, dies liegt aber zum größten Teil an den Herausforderungen regelmäßig und Zuverlässig mit Vormaterialien beliefert zu werden.

Viele unserer Lieferanten haben Ihren Sitz in Asien, USA oder Europa. Dort haben wir natürlich keinen Einfluss auf offene Grenzen, genug Transportkapazitäten und sonstigen widrigen Umstände. Aber diese Probleme werden Sie aus Ihrem eigenen Unternehmen ebenfalls kennen.

Wo wir aber direkten Einfluss haben, das sind die Sicherheitsmaßnahmen in unserem eigenen Werk! Wir nehmen die Verantwortung für unsere Mitarbeiter/innen und deren Familien sehr ernst.

Aktuell haben wir folgende Sicherheitsmaßnahmen getroffen und setzen diese Konsequent durch:

  • Unserer Belegschaft wird vor dem Betreten der Gebäude durch eine Temperaturmessung kontrolliert. Bei größeren Abweichungen der Körpertemperatur, wird aktuell kein Zutritt gewährt.
  • In allen Gebäuden befinden sich Spender zur Händedesinfektion. Die Händedesinfektion ist ebenfalls beim verlassen und betreten der Produktions- und Verwaltungsgebäude verpflichtend.
  • Alle Mitarbeiter/innen tragen über den gesamten Arbeitstag einen Mund- und Nasenschutz.
  • Alle Mitarbeiter/innen sitzen in der Produktion nicht nahe beieinander und halten die vorgeschriebenen Mindestabstände ein.
  • Alle Mitarbeiter/innen werden bei Symptomen auf COVID-19, sofort durch einen Antigentest getestet.

Diese Maßnahmen dienen unserem eigenen Gesundheitsschutz und dadurch hilft es uns allen. Durch diese leicht geänderten Arbeitsabläufe ist der Mehraufwand zwar etwas höher, aber es garantiert die zuverlässige Belieferung unserer Kunden, also Ihnen.

Gegenwärtig führt auch die Regierung der Slowakei bei allen Menschen in der Slowakei regelmäßige Testungen durch. Ohne negatives Testergebnis darf man nicht zur Arbeit gehen. Alle Mitarbeiter/innen müssen diese Bestätigung über den negativen Test mitführen.

IMG 3565
IMG 3566
IMG 3577

In diesem Sinne, bitte bleiben Sie gesund!

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne direkt an mich.

Ralf Zimpelmann

Ralf Zimpelmann

T +49 6081 405-184

News durchsuchen

Kategorie auswählen

Die Haug-Gruppe: Mehr als Distribution.

Die Haug-Gruppe steht als mittelständische Unternehmensgruppe für mehr als reine Elektronikdistribution. Neben der Distribution elektronischer Bauelemente fokussiert sich die Haug-Gruppe auf die Themen Kabelkonfektionierung, Induktivitäten, sowie Abschirmlösungen für niederfrequente Felder.

> Mehr erfahren

© 2018 Haug Components Holding GmbH | Schelmenwasenstraße 9 | 70567 Stuttgart