Lieferzeiten bei Schnappschaltern steigen (Baureihen 1004, 1005, 1006)


Geschrieben am: 13.10.2020, Kategorie: Haug-Gruppe

Lieferzeiten bei Schnappschaltern steigen (Baureihen 1004, 1005, 1006)
Schnappschalter (Ein- und zweipolig) öffnen oder schließen bei Betätigung einen Stromkreis oder schalten zwischen zwei Stromkreisen um (Wechsler). Die Betätigung erfolgt mittels Schieber oder Nocken. Schnappschalter sind immer Taster, d.h. der Schalter kehrt nach der Betätigung wieder in seinen Ursprungszustand zurück. Schnappschalter sind mit Lötanschlüssen, Steckanschlüssen (2,8 mm, 4,8 mm und 6,3 mm) und Anschlüssen für Leiterplattenmontage (gerade und abgewinkelt) erhältlich.

Vorteile

  • Lange Lebensdauer von bis zu 10 Millionen Schaltzyklen
  • Schaltleistungen von wenigen mA (Signalstrom) bis hin zu 21 Ampere / 250 Volt AC
  • Hohe Schaltsicherheit durch lange Nachlaufwege


Ausführungen

  • Varianten mit mehreren Hebeleinhängepunkten
  • Schaltkräfte von 0,3 bis 5 Newton
  • Befestigung mit Zapfen und Befestigungsscheibe oder Befestigungslöcher im Schalter
  • Varianten mit selbstverlöschenden Kunststoffen (UL 94 V0)
  • Versionen für hohe Einschaltspitzenströme
  • Versionen mit Staub- und Wasserschutz bis IP 67
  • Versionen mit Kabelsatz

Für Schnappschalter gibt es folgendes Zubehör:

  • Zusatzbetätiger (gerade, simulierte Rolle, Rollenhebel)
  • Befestigungsscheiben
  • Isolierplatten

Fragen Sie gerne bei uns an. Wir beliefern Sie.

News durchsuchen

Kategorie auswählen

Die Haug-Gruppe: Mehr als Distribution.

Die Haug-Gruppe steht als mittelständische Unternehmensgruppe für mehr als reine Elektronikdistribution. Neben der Distribution elektronischer Bauelemente fokussiert sich die Haug-Gruppe auf die Themen Kabelkonfektionierung, Induktivitäten, sowie Abschirmlösungen für niederfrequente Felder.

> Mehr erfahren

© 2018 Haug Components Holding GmbH | Schelmenwasenstraße 9 | 70567 Stuttgart