Konsequente Weiterentwicklung der Sensoren aus den bekannten KX-Reihen von Kionix


Geschrieben am: 23.01.2020, Kategorie: Haug-Gruppe

Konsequente Weiterentwicklung der Sensoren aus den bekannten KX-Reihen von Kionix
Die neuen Sensoren KX132-1211 und KX134-1211 wurden für den Einsatz in Industrieanlagen und IoT-Geräten optimiert.

Die Sensoren KX132-1211 und KX134-1211 stellen die konsequente Weiterentwicklung der bekannten KX-Reihen von Kionix dar. Optimiert wurden die beiden neuen Derivate für den Einsatz in Industrieanlagen und IoT-Geräten, wie z.B. Wearables. Ebenfalls möglich ist der Einsatz als batteriebetriebenes Produkt. Möglich machen dies verschiedene Stromsparmodi, sowie Low Power, Wake up und Back to Sleep Funktionen. Die Stromaufnahme des KX132-1211 beträgt nur 0,67μA im Low Power Mode.

Advanced Data Path (ADP)

Normalerweise durch den Mikrocontroller durchgeführte Aufgaben, wie Rauschfilterung und Signalverarbeitung, werden beim 3-Achsen Beschleunigungssensor KX134-1211 intern erledigt. Stromaufnahme und Last des Mikrocontrollers sinken deutlich. Für den Einsatz in industriellen Anwendungen wurde die Betriebstemperatur auf 105°C gesteigert.

 ROHM frequency

Ihr Ansprechpartner:

Dominik Peuker

Dominik Peuker

T +49 6081 405-180
F +49 6081 405-5180

News durchsuchen

Kategorie auswählen

Die Haug-Gruppe: Mehr als Distribution.

Die Haug-Gruppe steht als mittelständische Unternehmensgruppe für mehr als reine Elektronikdistribution. Neben der Distribution elektronischer Bauelemente fokussiert sich die Haug-Gruppe auf die Themen Kabelkonfektionierung, Induktivitäten, sowie Abschirmlösungen für niederfrequente Felder.

> Mehr erfahren

© 2018 Haug Components Holding GmbH | Schelmenwasenstraße 9 | 70567 Stuttgart